Jürgen Breiter | Urban Curator, Strategie- und Konzeptentwicklung
Ansprechpartner für Rückfragen und weiterführende Informationen
Tel. 0176 20662429
Mail: jbreiter“at“einortzumlesen.de

Katja Cappelen | Projektmanagerin
Tel. 0176 77643262
Mail: kcappelen“at“einortzumlesen.de

twitter:  einOrtzumLesen
flickr: einOrtzumLesen



Impressum und Disclamer

Verantwortliche Person: Jürgen Breiter

Urban Curator | Strategie- und Konzeptentwicklung | Dipl.Ing. (Fachrichtung Architektur)
————————————————————————————————————–
M:           + 49 (0)176 20662429
T:            + 49 (0)30 39827394

E:            jbreiter“at“wedding-windows.de
A:            Malplaquetstr. 13a, 13347 Berlin
————————————————————————————————————-

Gemäß § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe meiner Daten.

Verantwortungsbereich: Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse: http://www.einortzumlesen.wordpress.com

Abgrenzung: Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau ein mal geprüft: bevor sie hier aufgenommen wurden. Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie daran: Es wird ein neues Browserfenster geöffnet.

Zweck dieses Webprojektes: Darstellung des Kunstprojektes „ein Ort zum lesen“

Journalistisch-redaktionelle Verantwortung: Jürgen Breiter, Malplaquetstraße 13a, 13347 Berlin

Keine Haftung: Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann.  Im Falle einer Rechteverletzung entschuldige ich mich als verantwortliche Person bei Ihnen. Gleichzeitig bitten wir sie zu berücksichtigen, dass es sich bei dem Projekt „ein Ort zum Lesen“ um ein Memorialkunstprojekt handelt um der Ereignisse der Bücherverbrennungen im Jahr 1933 zu gedenken und die Verletzung Ihrer  Schutzrechte weder wissentlich noch zur Verschaffung etwaiger Vorteilen erfolgte.




Twitter Meldungen